Schleswig-Holstein will Rassenliste abschaffen

Die neue CDU/FDP Koalition in Schleswig-Holstein will die von SPD und Grünen eingeführt Hunderassenliste wieder abschaffen.

Im Koalitionvertrag steht: “CDU und FDP wollen die Bürgerinnen und Bürger vor verantwor­tungslosen Hundehaltern schützen. Die Rasseliste hat sich dafür als nicht ge­eignet erwiesen und wird daher im Gefahrhundegesetz abgeschafft.”

Was Tierschützer und Hundefreunde schon immer fordern, denn der Mensch am Ende der Leine ist das Problem und sehr selten der Hund.

Interessant wird wie dies dann umgesetz wird.

Desweiteren sollen Tierversuche auf ein minimum Reduziert werden, was begrüßenswert ist und Wildtiere sollen in Zir­kusbetrieben verboten werden.