Hessen Jäger treffsicher?

Erschossen haben Hessens Jäger im Jagdjahr 2006/2007 1.187 Katzen und 11 Hunde, waren es im Jagdjahr 2007/2008 schon 1.326 Katzen und 11 Hunde, das heißt also das zwischen 2006 und 2008 2513 wilderende Katzen erschossen wurden. Da kann sich jeder selbst ein Bild machen. Wenn man diese Zahlen hochrechnet für Deutschland kommt man auf über 20.000 Katzen und über 200 Hunde in diesem Zeitraum. Zu diesem Thema ist nicht viel an Information zufinden, warum nur?

Wie sieht das in anderen Bundesländer aus, da werden Katzen und Hund in der Jagdstatistik wegen gelassen.

Noch einpaar interessante Zahlen: 21 Wildkatzen wurde in diesen Zeitraum erlegt, 3 Falken, 2 Milane, 6 Waldschnepfen, 4 Sperber und 159 Möwen.

Deutschlandweit wurden 2010: 1.150.000 Rehwild erlegt (ohne Autounfälle), 440.300 Wildschweine (ohne Autounfälle) und 383.000 Feldhasen (ohne Autounfälle)

Quelle: Streckenliste für das Jagdjahr 2006/07 des Landes Hessen
Streckenliste für das Jagdjahr 2007/08 des Landes Hessen

Hinterlasse eine Antwort