Meerschwein: Schimmelzucht

US-Teddy Solid Goldagouti Schimmel

US-Teddy Solid Goldagouti Schimmel

Schimmelzucht

In der Meerschweinchenzucht hat die Schimmel bzw. Dalmatinerzucht eine Sonderstellung.

Genetisch gesehen sind Schimmel und Dalmatiner gleich, denn für ihre Zeichnung ist das “Rn” – Gen verantwortlich.

Bei Verpaarungen mit Schimmel bzw. Dalmatinern sollte man einpaar Sachen beachten, damit es keine negativen Überraschungen gibt.

Wenn man das “Rn” – Gen verdoppelt, werden missgebildeten und lebensunfähigen Babys geboren, man spricht auch vom Lethalfaktor.
Verpaarung von:

  • Schimmel und Schimmel
  • schimmel und Dalmatinern
  • Dalmatinern und Dalmatinern

sind Qualzuchten und somit Verboten.

was sollte man noch beachten?

Neben den oben genannten Verpaarungen, sollte man Schimmel / Dalmatiner auch nicht mit weißen Meerschweinchen und auch mit weißen Farbfeldern, sowie Himalaya Meerschweinchen und auch Himalayaträger sollten nicht eingesetzt werden.

Bei Nachkommen aus diesen Verpaarungen kann man die Schimmlung nicht sicher erkennen, da die Schimmelzeichung im weißen Farbfeld sitzen könnte.

richtig Verpaaren

Am besten für eine Verpaarung mit Schimmeln und/oder Dalmatinern eignen sich Einfarbige Meerschweinchen oder Zeichungstiere ohne weiß, auch zwei farbige ohne weiße würden nochen gehen.

Um schöne Zuchttiere zubekommen sollte man einfarbige aus Schimmel bzz. Dalmatinerverpaarungen nehmen, dies ist unbedenklich da es bei diesem Gen keine Trägerschaft gibt.

Sie hätten gerne einen SchimmelLink